Entengeschnetzeltes mit Paprika-Ingwer-Gemüse (Indonesien)


Zutaten (für 6 Personen)

  • 3 Entenbrustfilets (1 kg)
  • 2 Stk. Ingwer (walnußgroß)
  • 2 Bund Frühlingszwiebeln
  • 3 rote Chili
  • 3 - 5 Knoblauchzehen (nach Belieben)
  • 6 EL Helle Sojasauce
  • 6 EL Sherry (dry/medium dry)
  • 1 - 2 TL Sambal Oelek (je nach Geschmack)
  • 3 rote Paprikaschoten
  • 2 TL Speisestärke
  • 350 ml Entenfond oder Hühner-/Gemüsebrühe
  • 1 - 2 Bund Koriandergrün (je nach Geschmack)
  • Salz und Pfeffer
  • Basmatireis

Vorbereitung

  • Entenbrustfilets häuten.
  • 2 Häute auf einem Brett flach auslegen und 30 Min. im Eiskühlfach hart frieren lassen, anschließend gefrorene Hautplatten in kleine Würfel schneiden (5 mm) | Alternativ sofort klein schneiden.
  • Fleisch gegen die Faserung in Scheiben schneiden. Zur Seite stellen.
  • Ingwer schälen und in feine Würfelchen schneiden.
  • Chilischoten einritzen und Kerne entfernen, anschließend fein hacken.
  • Knoblauch pellen und in kleine Würfelchen schneiden/hacken.
  • Koriander waschen und kleinhacken/schneiden.
  • 4 EL Sojasauce, 2 EL Sherry und 1TL Sambal Oelek mit Ingwer und Knoblauch vermengen.
  • Marinade über das Fleisch verteilen und alles sorgfältig verrühren.
  • ca. 30 Minuten stehen und ziehen lassen.
  • 2 EL Sojasauce, Entenfond und Stärke mit den restlichen 4 EL Sherry vemengen.
Spurenwechsler BLOG Gaumen Freuden Rezepte welt reisen schwarz
Tolles Gericht - lecker! (Foto Jörg Schwarz)

Zubereitung

  • Reis aufsetzen.
  • Wok oder Pfanne stark erhitzen.
  • Entenhautwürfel darin durch Braten auslassen und das Entenfett wie auch die ausgebratenen Fett-Croûtons separat auffangen.
  • Das Fleisch samt Marinade etappenweise bei starker Hitze 3 - 4 Minuten in je 2 EL Entenfett kross braten. Anschließend (gewärmt) zur Seite stellen.
  • Erneut 2 EL Entenfett im Wok oder der Pfanne erhitzen und Paprika und Frühlingszwiebeln darin 1 - 2 Minuten andünsten.
  • Entenfond-Sauce erneut aufrühren und zum Gemüse geben, aufkochen lassen und 1 Minute köcheln.
  • Das Fleisch und die Fett-Croûtons dazu geben und 1 weitere Minute unter Rühren köcheln, mit Salz und Pfeffer abschmecken und je nach Geschmack mit weiterem Sherry und/oder Sambal Oelek veredeln.
  • Zuletzt Koriander unterheben und auf Reis servieren.


Folgt uns auf...

alter Account

Account 2017


Schreibt uns ...


Unsere Fotografie-Homepage ...


Kooperationen | Befreundete Blogger