Reiseblog Spurenwechsler: Raus in die Welt.

Unterwegs schauen, wo sich das Glück sonst noch versteckt...





Herzlich willkommen auf der Reiseseite der Spurenwechsler!

Es ist richtig: Dies ist nicht der erste und ganz sicher auch nicht der letzte Reiseblog im Netz. Wir sind auf keinen Fall die 'coolsten Traveller', nicht die 'letzten echten Abenteurer' und es gibt sicher 'Berufsblogger', die 'worldnomadiger' und 'backpackerischer' schreiben als wir! 

 

Es geht uns hier gleichwohl nicht um die Oberfläche des Reisens, sondern um tiefe und nachhaltige Erfahrungen 'von Unterwegs' sowie intensivste Reiseerlebnisse mit allen Sinnen. Nicht der schnelle Urlaubs-Kick steht bei uns im Vordergrund, sondern das einschneidende und unvergessliche Erleben in der SPUR... Dass Ihr uns inzwischen so zahlreich folgt, zeigt uns, dass wir damit richtig liegen - danke!

 

Reisen heißt für Spurenwechsler: 'Slow travel'! Wir verstehen darunter eine bewusst gewählte Haltung des Reisenden, 

die das Reisen entschleunigt, den Fokus mehr auf den Weg als das Ziel richtet und den Müßiggang pflegt. Wir lassen uns unterwegs immer wieder auch planlos treiben, entdecken und geniessen auf diese Weise spontan und zeit-vergessen in vollen Zügen das Leben und nehmen uns auch die Musse immer wieder in der Hängematte zu liegen und nur unseren Gedanken nachzugehen - wenn es eben sein muss: tagelang... Wir mögen uns mit unserem Blog in der digitalen Welt verankern, unser Verständnis vom Reisen vollzieht sich in der analogen, der realen Welt, die wir vorziehen.

 

Im Modus des 'slow travellers' tauchen wir in das 'Andere' fremder Kulturen ein, wundern wir uns mit Hingabe über Unbe-kanntes und Schräges, Aufrüttelndes und Bemerkenswertes. Wir suchen das Exotische und Nichtvertraute, Fremdes zieht uns magisch an, fasziniert uns, ist unser Reisekraftstoff... 'Slow travel' verbindet uns mit der Natur, dem In-der-Welt-sein. Reisen in diesem Sinne lässt uns über die banale aber atemberaubende Schönheit des Planeten, über die Diversität menschlicher Ausdrucksformen und Lebensweisen staunen. Es führt uns mitten hinein in die schwindelerregende und oft sprachlos machende Vielfalt des Lebens auf der Erde. Im Vollzug des Reisens - als Wanderer, Trekker, Fahrradfahrer oder Kayaker - ein Teil dieser faszinierenden Welt zu sein, ihre Facetten, Konturen und Modi zu erspüren und erfahren zu können, macht uns einfach glücklich. Dass wir das auch immer wieder tun können, macht uns zu sehr privilegierten Menschen!

 

'Slow travel' verträgt sich - nach unserer Auffassung - als einzige Art des Reisens noch weitgehend mit dem Ziel einer nachhaltigen und klimaverträglichen Lebens- und Reiseweise. Ein solches Reisen verschließt seine Augen weder vor den Verheerungen des Massentourismus noch vor dem ganz 'normalen Wahnsinn' unserer heutigen Realität. Wir legen (auch) während unserer Reisen größten Wert darauf, die Natur und das Klima zu schützen, aber auch kulturelle und gesellschaftliche Strukturen in fremden Ländern zu respektieren - sofern sie den Respekt verdienen. Ein solches Ethos ist sich der Einflüsse des Reisens auf seine Umwelt bewusst und sucht alle schädlichen Einflüsse auf Mensch und Umwelt zu minimieren und bewusst zu verhindern. 

 

Folgt uns also 'In die SPUR' und lasst Euch einfach mit uns treiben...  

 

Eure Spurenwechsler


Reiseinfos zu...

Reiseblog Spurenwechsler Afrika afrikanische Länder
Reiseblog Spurenwechsler Asien asiatische Länder
Reiseblog Spurenwechsler Ozeanien Australien
Reiseblog Spurenwechsler Europa
Reiseblog Spurenwechsler Nordamerika Mittelamerika
Reiseblog Spurenwechsler Südamerika



Zu unseren aktuellen Beiträgen Aktuelle Beiträge Reiseblog Spurenwechsler

brandneu +++ gerade brandneu +++ gerade brandneu +++ gerade

brandneu +++ gerade brandneu +++ gerade brandneu +++ gerade



Unsere meist besuchten Reisereportagen...

Chiapas | Mexiko: Über Tzozil-Schamanismus...

Hochland | Bolivien: Uyuní, Vulkane & Wüsten...

Rundreise China: Erstmals im Reich der Mitte...

Boyacá | Kolumbien: Abenteuer Anden-Natur...

Rundreise Kuba: Buntes, lebendiges Kuba!


Über Spurenwechsler und das Reisen...

  • Wer wir sind und was wir hier machen, was uns antreibt und anmacht
  • Warum uns das "Echte Reisen" mehr bedeutet als ein Urlaubsgig oder ein Wochenendtrip...
  • Wer wissen will, was hinter der Idee von Spuren | WECHSLER steckt, der wirft hier einen Blick...

San Juan Chamula, Mexiko (Foto Jörg Schwarz)
San Juan Chamula, Mexiko (Foto Jörg Schwarz)

Unsere Reisebilder- und  Fotohomepage


Praktische Informationen für Unterwegs und vorab...


Unsere Gaumen | FREUDEN Rezepte und Kochideen...



Unsere beliebtesten Reise | LÄNDER-HIGHLIGHTS...

Kolumbien

Kambodscha

Argentinien


Unsere meistbesuchten IN DER SPUR-Blogbeiträge...

Kambodscha: Preah Vihear (Beitrag Nr. 47)

Peru: Huancavelica (Beitrag Nr. 5)

Malaysia: Tioman Island (Beitrag Nr. 42)


Die häufigst frequentierten  Kultur | HIGHLIGHTS...

Peru: Die archäologischen Stätten im Süden

Mexiko: Das Erbe der indigenen Völker

Kambodscha: Angkor Wat und die Khmer



Aktuelle Kommentare...

  • Kommentare zum Reiseblogbeitrag Nr. 10: Spuren | WECHSLER in den Tiefen des Canons - Cochabamba, Toro Toro und La Paz:             https://www.spurenwechsler.de/2017/10/05/spuren-wechsler-in-den-tiefen-des-canons-cochabamba-toro-toro-und-la-paz/
  • nbodry@pt.lu (Sunday, 26 April 2020 09:29)

    Vorsicht mit La Paz als Hauptstadt, das stimmt so nicht.
    La Paz ist der Regierungssitz.
    Hauptstadt ist Sucre
    Letzter Satz über Deutsche Autos in Bolivien.
    Auch Luxemburger gibt es in Bolivien die sogar eine NGO in Cochabamba betreiben.
    Übrigens an der Plaza de 11 Septembrie gibt es ein gemütliches Café mit dem Namen Café de Paris,
    gute Restaurants gibt es überall hängt immer vom eigenen Büdjet ab und was mann bereit ist zu essen oder probieren.
    Hoffend geholfen zu haben verbleibe ich
    Hochachtungsvoll
    Nico
  • #2

    Spurenwechsler (Sunday, 26 April 2020 11:24)

    Hallo nbodry@pt.lu oder besser: Nico!
    Vielen Dank für die Richtigstellung! Sie haben natürlich völlig recht, hier ist uns das tatsächlich einmal durchgerutscht - La Paz ist Regierungssitz, nicht Hauptstadt! Ich habe es umgehend korrigiert! Auch sonst vielen Dank für die Hinweise! Vielleicht interessieren Sie auch unsere aktuellen Reise | REPORTAGEN zu Bolivien: https://www.spurenwechsler.de/reise-reportagen-1/bolivien-potosi-cochabamba/
    Liebe Grüße
    Spurenwechsler
  • +++
  • Kommentare zur Reise | REPORTAGEEinmal Abenteuer und zurück - Die Extravaganz und wilde Schönheit der Vulkan-Wüste Boliviens:   https://www.spurenwechsler.de/reise-reportagen-1/bolivien-einmal-abenteuer-und-zur%C3%BCck/
  • nbodry@pt.lu (Sunday, 26 April 2020 10:20

Ich kann diese Tour nur empfehlen, vor allen die Laguna Negra ist ein absoluter Höhepunkt, neben vielen anderen auf dieser Tour (Tage) auch hatte ich das Glücksgefühl n den Thermen der Reserva de Fauna morgens um 07:45 ein sehr angenehmes Bad zu nehmen.

Meine Reise begann allerdings etwas anders. Abfahrt Busbahnhof Cochabamba bis Potosi (5 st.) weiterfahrt mit einem sehr bequemen 2 Wagen Zug mit warmer Verpflegungsmöglichkeit (8 st.) Ankunft Uyuni 20:30 schnell etwas essen und daan schlafen.

Über die Tour möchte ich hier nichts schreiben die ist bestens beschrieben, sodass mann sich an dieses halten kann.

Meine Rückreise ging von Uyuni nach La Paz weiter bis Cochabamba mit dem Flugzeug ( 3 st. )

Nico

 

  • Spurenwechsler (Sunday, 26 April 2020 11:54)

    Hallo nbodry@pt.lu oder besser: Nico!
    Herzlichen Dank auch für diesen Beitrag nach Luxemburg! In der Tat haben wir viele Reisende getroffen, deren Agenturen die Tour durch die Wüste des Hochlands anders organisiert und zugeschnitten haben. Hier kommt es sehr darauf an, dass man sich bei den Angeboten gut umschaut, was man will und was für einen richtig erscheint... Vielen Dank und bleiben Sie unserer Reiseseite treu! 
    Liebe Grüße
    Spurenwechsler

Folgt uns auf...

alter Account

Account 2017


Schreibt uns ...


Unsere Fotografie-Homepage ...


Kooperationen | Befreundete Blogger