Indische Reispfanne mit Garnelen und Brokkoli (Malaysia)

01.02.2021


Zutaten (für 4 Personen)

  • 450 g rohe geschälte/gesäuberte Garnelen
  • 500 g Brokkoli
  • 250 g Zuckerschoten
  • 3 Stangen Frühlingszwiebeln
  • 1 wallnussgroßes Stück frischer Ingwer
  • 1 große Zwiebel
  • 3 - 4 Knoblauchzehen
  • 6 Gewürznelken
  • 1 kleine Zimtstange
  • 12 schwarze Pfefferkörner
  • Kardamonknöllchen aus gut 7 Kapseln 
  • 3 TL Currypulver (indisch)
  • 3 getrocknete Chilischoten (und je nach Bedarf auch mehr)
  • 1 Liter sehr milde Gemüsebrühe
  • 5 EL Butterschmalz/Ghee
  • Salz/Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 400 g Basmatireis
  • 6 EL Erdnussöl

Vorbereitung

  • Zunächst die Zwiebel häuten und in kleine Würfel schneiden. In ein Schälchen geben.
  • Ingwer schälen, in kleine Würfel schneiden und zur Zwiebel geben.
  • Knoblauch schälen und pressen. Ebenfalls zu den Zwiebeln geben und alles beiseite stellen.
  • Die Frühlingszwiebeln waschen und schräg in 2 Zentimeter lange Stücke schneiden. Separat lagern.
  • Garnelen waschen, säubern und abgetupft sowie kühl beiseite stellen.
  • Den Brokkoli waschen und in mundgerechte Teile zerschneiden. Separat sammeln.
  • Die Zuckerschoten von den Enden befreien und halbieren. Separat sammeln.
  • Die Kardamonknöllchen, die Gewürznelken, die Pfefferkörner und die getrockneten Chilis im Mörser zerkleinern. Zimtstange dazugeben. Die Gewürzmischung beiseite stellen.

Zubereitung

  • Einen größeren Topf sowie 3 EL Öl erhitzen.
  • Die Zwiebel-/Knoblauch-/Ingwermischung hinzutun und gut 1 Minute unter Rühren braten. 
  • Nun die Gewürzmischung und die Frühlingszwiebeln unterheben eine weitere Minute braten. Stets umrühren und anbrennen vermeiden. 
  • Jetzt den Reis und das Currypulver untermischen und unter Rühren weitere 2 Minuten braten. 
Spurenwechsler BLOG Gaumen Freuden Rezepte welt reisen schwarz
Würziger Reis mit Garnelen und Broccoli, Berlin (Foto Jörg Schwarz)

  • Mit etwa 3/4 Liter der Brühe ablöschen. Kurz aufkochen lassen, anschließend 13 - 15 Minuten zugedeckt bei schwacher Hitze garen. Im Bedarfsfall mit dem Rest der Brühe nachjustieren...
  • Abschmecken, ggf. etwas nachsalzen und pfeffern.
  • In dieser Zeit den Wok erhitzen und Ghee/Butterschmalz mit 3 weiteren EL Öl erhitzen.
  • Anschließend die Garnelen gut 1 - 2 Minuten darin braten, bis sie zart rosa geworden sind, sie müssen hier noch nicht durchgebraten sein.
  • Die Garnelen aus der Bratflüssigkeit herausnehmen und beiseite stellen. 
  • Nun den Brokkoli in den Wok geben und unter Rühren 2 Minuten braten.
  • Die Zuckerschoten zufügen und weitere 3 Minuten zusammen braten. Ebenfalls herausheben und beiseitestellen. 
  • Nachdem der Reis fast fertig gegart ist (nach spätestens 13 - 15 Minuten sollte die Brühe ganz im Reis aufgegangen und der Reis  gar sein) Garnelen, Zuckerschoten und Brokkoli in den Topf geben und alles gut durchmischen. 
  • Weitere 3 Minuten bei offenem Topf gemeinsam auf kleiner Flamme garen lassen (hängt vom Garungsgrad des Reis ab sowie den Vorlieben bei der Reiskonsistenz - der eine mag es trockener, der andere flüssiger)
  • Abschmecken und nachwürzen.
  • Abschließend alles in eine große Schale umfüllen und den Reis auflockern. 
  • Servieren.
  • Guten Appetit!



Folgt uns auf...

alter Account

Account 2017


Schreibt uns ...


Unsere Fotografie-Homepage ...


Kooperationen | Befreundete Blogger