Hühner-Satay und Erdnußsoße (Indonesien)


Zutaten

 

Spieße:

  • 500 g Hühnerbrustfilet, in 4 x 3 cm große und etwa 1 cm dicke
  • Stücke schneiden.
  • 1,5 EL Honig
  • 60 ml helle Sojasauce
  • 2,5 TL Sesamöl
  • 1 TL Koriander, gemahlen
  • 1 TL Kurkuma, gemahlen
  • 0,5 TL Chilipulver

Soße:

  • 400 ml Kokosmilch
  • 150 g ungesalzene Erdnüsse
  • 2 EL Sesamöl
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, sehr klein gehackt/geschnitten
  • 3 TL frischer Ingwer, sehr klein gehackt/geschnitten
  • 0,5 TL Chilipulver
  • 2 TL Currypulver, englische Mischung
  • 1 TL Kreuzkümmel, angemörsert
  • 1 EL brauner Zucker
  • 1-2 EL Limonen-/Zitronensaft

Zubereitung

 

Vorbereitung Spieße:

  • Holzspieße ca. 30 Min. in Wasser einweichen.
  • Hühnerfleisch schneiden und stückchenweise auf Spieße ziehen.
  • In einer Schüssel Honig, Sojasauce, Sesamöl, Kurkuma, Korianderpulver und Chilipulver verrühren.
  • Fleischspieße mit Marinade überziehen und zugedeckt 2 Stunden in den Kühlschrank legen.

Vorbereitung Soße:

  • Erdnüsse klein hacken (ggf. Maschine oder per Hammer im Plastikbeutel)
  • Öl in der Pfanne erhitzen.
  • Zwiebel bei mittlerer Hitze 5 Minuten dünsten.
  • Knoblauch, Ingwer, Chilipulver, Currypulver und Kreuzkümmel dazu geben und unter Rühren 2 Minuten mitdünsten.
  • Kokosmilch, Zucker und Erdnüsse zugeben und bei reduzierter Hitze weitere 5 Minuten kochen lassen, bis die Soße eingedickt ist.
  • Den Limonen-/Zitronensaft zufügen.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen.

Grillen:

  • Inzwischen den Grill anheizen.
  • Spieße beidseitig mit Marinade einstreichen und unter mehrmaligem Wenden grillen. Einstreichen ruhig wiederholen.
  • Wenn das Fleisch durch ist servieren und Soße dazu anreichen.

Folgt uns auf...

alter Account

Account 2017


Schreibt uns ...


Tomorrow my friend. TOMORROW!


Kooperationen | Befreundete Blogger