Tom Kha Gai-Suppe  (Thailand)


Zutaten

  • 1,25 l Kokosmilch
  • eine etwa 5 cm lange Knolle Galgant (in sehr dünne Scheibchen geschnitten oder gehackt, da sonst zu hart)
  • 3 - 4 kleine Schalotten (fein gehackt/geschnitten)
  • 2 Stengel Zitronengras (in sehr dünne Ringe geschnitten, da sonst zu hart - kann ggf. auch bereits eingefroren und kleingeschnitten gekauft werden)
  • etwa 5 kleine rote Chillies (ggf. entkernt und sehr klein geschnitten/gehackt - nach Geschmack mehr oder weniger)
  • eine Tomate in Spalten geschnitten
  • eine Handvoll grüne Bohnen (halbiert)
  • etwa 1 -1,5 TL Salz
  • ggf. 0,5 TL brauner Zucker (nach Belieben)
  • 8 Kaffir-Limetten-Blätter (halbiert - nicht zu klein)
  • etwa 450g Hühnerfleisch (bspw. Hähnchen-brustfilet in ca. 4 mm dicke Scheiben geschnitten)
  • etwa 250g frische Pilze (bestenfalls Austernpilze - auch Champignons, je nach Größe in Scheiben geschnitten)
  • 2 - 3 EL Limetten-/Zitronensaft (nach Belieben)
  • etwa 1 EL-Fischsauce (nach Belieben)
  • etwa 1-2 Bund Koriander (kleingeschnitten, Menge nach Belieben)

Vorbereitung

  • Schalotte, Zitronengras, Galgant, Chillies, Limettenblätter und Salz/Zucker wie o.a. vorbereiten und zur Seite stellen.
  • Das Hühnchenfleisch schneiden und zur Seite stellen.
  • Pilze, Tomate und Bohnen wie o.a. vorbereiten und zur Seite stellen.
  • Limettensaft, Fischsauce und Koriander wie o.a. vorbereiten und zur Seite stellen.

Eine der besten Köchinnen Thailands: Mama, Maenam Beach, Koh Samui (Foto Magdalena Bosak)
Eine der besten Köchinnen Thailands: Mama, Maenam Beach, Koh Samui (Foto Magdalena Bosak)

Zubereitung

  • Die Kokosmilch in einen Topf geben und unter Rühren zum kochen bringen.
  • Schalotte, Zitronengras, Galgant, Chillies, Limettenblätter und Salz/Zucker unter-rühren. 2 Minuten köcheln lassen.
  • Das Hühnchenfleisch zugeben und unterrühren, erneut  zum Kochen bringen, dann etwa 1 - 2 Minuten kochen.
  • Die Pilze, Tomatenspalten und Bohnen hinzufügen und weitere 2 - 3 Minuten kochen lassen.
  • Von der Kochstelle nehmen und Limettensaft, Fischsauce und Koriander beigeben, umrühren abschmecken und servieren.
  • In handlichen Schalen servieren.
  • Als Beilagen eignen sich Reis, Limettenscheiben/-viertel sowie Prik Nam Pla (eine typische wie traditionell würzige Fisch-/Chilie-Sauce, s.u.)

Prik Nam Pla:

  • 50 ml Fischsauce, etwa 8 in kleine Ringe geschnittene frische grüne Chillies (klein), etwa 1,5 TL gehackte Schalotte, etwa 0,25 TL Palmzucker sowie etwa 1 EL Limetten-/ Zitronensaft)


Folgt uns auf...

alter Account

Account 2017


Schreibt uns ...


Unsere Fotografie-Homepage ...


Kooperationen | Befreundete Blogger