Länder-Highlights Argentinien - 11 | 18


Argentinien

Zu unseren absoluten Lieblingsplätzen in Argentinien gehören...

... die Gletscher der patagonischen Seen (Lago Argentina & more)

Argebtinien Spurenwechsler Fotografie Jörg Schwarz Reiseblog Reisetipp Reise Reiseberichte Natur Kultur Reiseinformationen slow travel Weltreise Urlaub Ferien Reiseerfahrung Reisefotografie Nachhaltigkeit nachhaltig reisen
Diese Bilder gehen einem nicht mehr aus dem Kopf: Leuchtende Eisberge im Lago Argentino, Uppsala Gletscher, Argentinien (Foto Jörg Schwarz)

Länder | HIGHLIGHTS Argentinien 11 | 18

 

 1 | 2 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | weiter...

 

Zurück zu Aktuelle Beiträge oder Reise | TIPS


Es ist früh am Morgen, als wir uns in Richtung Hafen aufmachen. Bitterkalter Wind weht durch die Straßen. Aber die Sonne scheint und beleuchtet die umliegenden Berge. Wir werden den Tag auf dem Lago Argentino verbringen und - um es vorweg zu sagen - einen der wunderbarsten aber auch kältesten Tage unseres Reiselebens verbringen... 

 

Noch ist das Wetter offen, die Morgensonne lässt das Wasser des Lago Argentino in einem betörenden Grünton leuchten, als wir nun mit einem schnellen und modernen Motorboot über das glasklare und eiskalte Wasser pesen... Was für eine wunderbar wilde und unberührte Landschaft sich zu allen Seiten des Sees ersteckt: Hohe, felsige Bergrücken, schneebedeckte Spitzen und Spalten und immer wieder kleine Eisreste, die von den Gletschern abgekalbt sind, auf die wir nun zusteuern. Wir halten es immer nur für ein paar Minuten an Deck aus, staunen, sind begeistert und verschwinden gern wieder zum Aufwärmen nach innen - der Wind ist einfach zu kalt. Zunehmend verdunkelt sich jetzt auch der Himmel, es regnet immer mal, als wir zum Uppsala Gletscher kommen, der zwar einer der größten und imposantesten in der Region ist, der aber recht flach ins Meer mündet. Dafür erleben wir hier die besten Eisberge unseres gesamten Trips auf dem Lago Argentino: Riesige Gletscherstücken, wundervolle Formen aus Eis. Eine unvergessliche Erfahrung, all diese skulpturalen Erscheinungen, deren farbliche Ausdruckskraft eben nur hier - im jahrhundertealten

Gletschereis - so durchdringend blau und kalt erscheint und doch so einzigartig ist...

 

Imposant ist auch der Spegazzini Gletscher, vor dem wir nun ehrfurchtsvoll kreuzen: Was für ein Gigant! Mag unser Boot vielleicht 15 - 20 m hoch sein, die wie eine Hochhauswand steil in den Himmel ragende Gletscherwand ist wohl hier wie da doppelt, wenn nicht dreimal so hoch! Auch sie ist in einem wundervollen Blauton gehalten und ragt majestätisch in den See, sie sieht sich dominierend in den felsigen Hang hinein... Als wir schon wieder abdrehen, knackt es fürchterlich laut, ein durchdringendes reißen ist zu vernehmen und dann: Platsch! Der Gletscher kalbt und treibt eine ordentliche Welle unter unserem Bug entlang... Wie imposant wird erst der berühmte Perito Moreno Gletscher  aus der Perspektive der Wasseroberfläche sein? Die Antwort kann nicht eindeutiger ausfallen: Er ist gigantisch! Eine 60 Meter hohe Wand zieht sich über ein paar Kilometer den See entlang, die Atmosphäre ist jetzt - in den fast schwarzen Wolken, aus denen es in Strömen regnet - gespenstisch. Wäre es nicht so bitterkalt, man könnte sich diesem Anblick kaum entziehen! Eindrucksvoll! Atemberaubend! 

 

Argebtinien Spurenwechsler Fotografie Jörg Schwarz Reiseblog Reisetipp Reise Reiseberichte Natur Kultur Reiseinformationen slow travel Weltreise Urlaub Ferien Reiseerfahrung Reisefotografie Nachhaltigkeit nachhaltig reisen
Schon von der Landseite aus traumhaft schön und imposant: Der Lago Argentino, Argentinien (Foto Jörg Schwarz)
Argebtinien Spurenwechsler Fotografie Jörg Schwarz Reiseblog Reisetipp Reise Reiseberichte Natur Kultur Reiseinformationen slow travel Weltreise Urlaub Ferien Reiseerfahrung Reisefotografie Nachhaltigkeit nachhaltig reisen
Eiskalt aber unheimlich schön ist das von Gletscherwasser aquamarin gefärbte Wasser... Lago Argentino, Argentinien (Foto Jörg Schwarz)

Argebtinien Spurenwechsler Fotografie Jörg Schwarz Reiseblog Reisetipp Reise Reiseberichte Natur Kultur Reiseinformationen slow travel Weltreise Urlaub Ferien Reiseerfahrung Reisefotografie Nachhaltigkeit nachhaltig reisen
Auch hier von der Natur geschaffene Skulpturen aus Eis... Beim Uppsala Gletscher, Argentinien (Foto Jörg Schwarz)
Argebtinien Spurenwechsler Fotografie Jörg Schwarz Reiseblog Reisetipp Reise Reiseberichte Natur Kultur Reiseinformationen slow travel Weltreise Urlaub Ferien Reiseerfahrung Reisefotografie Nachhaltigkeit nachhaltig reisen
Die Umgebung ist beeindruckend, wild und rauh... Am Uppsala Gletscher, Argentinien (Foto Jörg Schwarz)
Argebtinien Spurenwechsler Fotografie Jörg Schwarz Reiseblog Reisetipp Reise Reiseberichte Natur Kultur Reiseinformationen slow travel Weltreise Urlaub Ferien Reiseerfahrung Reisefotografie Nachhaltigkeit nachhaltig reisen
Wunderschönes Eis! Uppsala Gletscher, Argentinien (Foto Jörg Schwarz)

Argebtinien Spurenwechsler Fotografie Jörg Schwarz Reiseblog Reisetipp Reise Reiseberichte Natur Kultur Reiseinformationen slow travel Weltreise Urlaub Ferien Reiseerfahrung Reisefotografie Nachhaltigkeit nachhaltig reisen
Der imposante Spegazzini Gletscher: Wie hoch mag er sein...? Spegazzini Gletscher, Argentinien (Foto Jörg Schwarz)

Noch nicht genug von Patagonien  und an einer wirklich atemberaubenden Schiffspassage durch die chilenischen Fjorde interessiert? Dann schaut hier auf unseren Reisebericht: https://www.spurenwechsler.de/patagoniens-fjorde/


Länder | HIGHLIGHTS Argentinien 11 | 18

 

 1 | 2 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | weiter...

 

Zurück zu Aktuelle Beiträge oder Reise | TIPS


Folgt uns auf...

alter Account

Account 2017


Schreibt uns ...


Unsere Fotografie-Homepage ...


Kooperationen | Befreundete Blogger