Somnathpur, Karnataka, Indien


Spurenwechsler, Kultur Highlights, Reiseblog, Schwarz, Jörg, TIPS, Reise, Indien, Karnataka, Tempel, Paläste, Blog, In der Spur
Der wunderbare Keshava-Tempel befindet sich in einem von üppigem Tropenbewuchs umgebenen Innenhof, Somnathpur, Karnataka, Indien (Foto Jörg Schwarz)

 

Tempel und Paläste | Indien -   2 | 5  - Für die Fortsetzung bitte auf das obere Bild klicken!

 

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | weiter...

 

 Zurück zu Kultur | HIGHLIGHTS

 


Höhepunkt der Hoysala-Architektur in Indien - Somnathpur bei Mysore

 

Einer der schönsten und besuchenswertesten historischen Tempelkomplexe Karnatakas ist unzweifelhaft die von Mysore aus gut zu erreichende Anlage von Somnatpur. Bereits die Anreise durch das ländliche Indien mit Reisfeldern, kleinen Dörfern und waschenden Frauen an den Flussläufen entlang der Straßen sind beeindruckend. Wir sitzen in einem gut gepflegten alten Embassador-Taxi und schunkeln über unbefestigte Wege dem kleinen Ort entgegen.

 

Der Tempelkomplex selbst kann als eines der besterhaltenen und kompaktestes Beispiel der typischen Hoysalaarchitektur dieser Region gelten und bildet den abschließenden Höhepunkt dieses Stils. Der Tempel wurde von Soma, einem Dandanayaka (bedeutet so viel wie beleuchtet , "Kommandeur" oder "Minister") im Jahre 1268 unter Hoysala König Narasimha III auf dem Höhepunkt der Macht der Hoysala-Herrscher gebaut. Umgeben von einem überdachten Tempelgang, der in zahlreiche Räume und Andachtszimmer mündet, steht der vermutlich von Janaka Acarya oder Ruvari Mallithamma - berühmten Bildhauern und Architekten der Zeit und Region - entworfene Keshava-Tempel im Zentrum des Hofes. Er steht auf einer beeindruckenden, sternförmig erhöhten Basis (auch jagati genannt) und ist üppig verziert. Anders als seine Pendants in Halebid und Belur ist der Tempel mit reich geschmückten Türmen über den drei garbhagrihas (Schreinen) versehen, die dem insgesamt eher kleinen Tempel eine imposante Erscheinung verleihen.

 

Spurenwechsler In der Spur Reiseblog Reise TIPS Kultur Highlights Indien Karnataka Tempel Schwarz Jörg
Reliefs als uralte indische Lebensabbilder..., Somnathpur, Karnataka, Indien (Foto Jörg Schwarz)

 

Das Tempeläußere ist mit Ornamenten, Reliefs, Figuren und Skulpturen der reichen indischen Mythologie und Götterwelt kunstvoll ausgestattet. Man darf vermuten, dass zahlreiche Darstellungen Wohlstand und Reichtum des Reiches zur Zeit der Hoysala-Dynastie abbilden und glorifizieren sollten. U.a. sind Triumph- und Festzüge mit Bezügen zur Herrscherfamilie, berittene Soldaten, Festwagen, Musikern u.ä. auszumachen, ebenso wie Gravuren der Steinmetzkünstler der Zeit. Die übereinander liegenden Reliefbänder symbolisieren Beständigkeit des Reiches (durch Elefanten), Dynamik und Wachstum des Reiches (Pferde und Reiter), Lebensfülle (Blüten und Dämonen wie das Makara - ein Misch-Fabelwesen), Fruchtbarkeit und Glück (Kampfszenen aus den Mythen Mahabaratha und Ramayana) sowie Geist und Wiedegeburt (Schwäne/Gänse) etc.

 

Auch das Innere des Tempels kann begeistern: Die u.a. mit Lotusblüten oder Bananenknospen-Motiven künstlerisch ausgestalteten Deckenelemente  der Mantapa (Halle) werden von 18 aus Speckstein (sog. Grüner Schiefer) gefertigten Säulen sowie zahlreichen äußeren Stützpfeilern getragen. Das Material der runden drehbaren Säulen ist derart weich, dass es leicht bearbeitet werden konnte. An den Saal, dessen Wände u.a. mit jalis, gitterförmig durchbohrten Steinplatten, geschlossen wurden, grenzen drei Schreine an, die unterschiedlichen Erscheiningsformen des Vishnu gewidmet sind.

 

Der Tempel ist ein wunderbares Beispiel für die Tempel dieser Region und sollte von Mysore aus besucht werden!

 

Spurenwechsler In der Spur Reise Blog Schwarz Jörg Indien Tempel Karnataka Kultur Highlight TIPS
Das Eingangsportal in Somnathpur, Karnataka, Indien (Foto Jörg Schwarz)
Spurenwechsler In der Spur Reise Blog Schwarz Jörg Indien Tempel Karnataka Kultur Highlight TIPS
Eine Wand wie ein Buch! Reliefbänder verzieren bedeutungsschwer den gesamten Tempel, Somnathpur, Karnataka, Indien (Foto Jörg Schwarz)
Spurenwechsler In der Spur Reise Blog Schwarz Jörg Indien Tempel Karnataka Kultur Highlight TIPS
Barbusige Tänzerin oder Gottheit? Somnathpur, Karnataka, Indien (Foto Jörg Schwarz)

Spurenwechsler In der Spur Reise Blog Schwarz Jörg Indien Tempel Karnataka Kultur Highlight TIPS
Der Tempel steht auf einem besonders beeindruckenden sternförmigen Grundriss, Somnathpur, Karnataka, Indien (Foto Jörrg Schwarz)
Spurenwechsler In der Spur Reise Blog Schwarz Jörg Indien Tempel Karnataka Kultur Highlight TIPS
Vishnu in seiner Manifestation als Matsya - eine mythologische Fischgestalt, Somnathpur, Karnataka, Indien (Foto Jörg Schwarz)
Spurenwechsler In der Spur Reise Blog Schwarz Jörg Indien Tempel Karnataka Kultur Highlight TIPS
Herausragende Tempelkunst der Hoysala-Periode, Somnathpur, Karnataka, Indien (Foto Jörg Schwarz)

Skulpturen Spurenwechsler In der Spur Reise Blog Schwarz Jörg Indien Tempel Karnataka Kultur Highlight TIPS
Unbedingt Tempelsocken mitbringen - Der Boden ist extrem heiß... Somnathpur, Karnataka, Indien (Foto Jörg Schwarz)
Spurenwechsler In der Spur Reise Blog Schwarz Jörg Indien Tempel Karnataka Kultur Highlight TIPS
Der Keshava-Tempel in seiner vollen Pracht, Somnathpur, Karnataka, Indien (Foto Jörg Schwarz)

 

 Tempel und Paläste | Indien -   2 | 5 

 

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | weiter...

 

 Zurück zu Kultur | HIGHLIGHTS

 

Folgt uns auf...

alter Account

Account 2017


Schreibt uns ...


Tomorrow my friend. TOMORROW!


Kooperationen | Befreundete Blogger