Gaumen | FREUDEN-REZEPTE (1 | 2)


Rezepte der Welt zum selber kochen...

 

Hier geht es zu einer Gaumen | FREUDEN-REZEPTE Länderübersicht.

 


Viel zu schnell alle! (Foto Magdalena Bosak)
Viel zu schnell alle! (Foto Magdalena Bosak)

Cocktail - Apperetivo | Pisco Sour (Peru/Chile)

 

Es gibt so viele wunderbare Cocktails... Dieser hier überrascht uns immer wieder: Der Pisco Sour - ein weiterer Erfolgssschlager aus Südamerika. Er soll ja als Apperetivo vor dem Essen getrunken werden, wird von uns aber auch immer wieder als abendliche Hauptspeise missbraucht... Fruchtig-Sauer ist er, wie der Name schon sagt, macht aber ganz schnell extrem lustig... Wir servieren ihn in der klassischen, aber auch in alternativen Versionen... Unbedingt probieren, er läßt euch nicht mehr los...

 

Zum Rezept.

 

- Neu! -



Cevice con trucha (Foto Jörg Schwarz)
Cevice con trucha (Foto Jörg Schwarz)

Cevice - Der Vorspeisenklassiker aus Südamerika (Peru)

 

Zum Besten, was die südamerikanische Küche zu bieten hat, gehört zweifellos die Cevice!  Frischer, ungekochter, wenngleich durch Limettensäure gegarter Fisch! Sie hat in der Welt mittlerweile einen wahren Siegeszug hingelegt und gilt als Exportschlager der peruanischen Küche, die mittlerweile wahre Großmeister in der Cevice-Zubereitung hervorgebracht hat. Kreativen Varianten mit Meeresfrüchten aller Art, aber auch vegetarischen und sicher auch veganen Versionen steht nichts im Wege. Wir präsentieren den Klassiker: Cevice con trucha - Forellen-Ceviche!

 

Zum Rezept.

 

- Neu! -



Reise, Blog Spurenwechsler, Küche, Gaumen Freude schwarz
Derzeit noch kein Foto zur Hand...

Zupa Ogórkowa - Saure Gurkensuppe und Żurek - Traditionelle Sauerteigsuppe (Polen)

 

Zu den fantastischen Highlights der polnischen Küche, die aus unserer Sicht zu selten angemessen gewürdigt werden, gehört die Tradition der Vorsuppe! Hier hält die polnische Küche wunderbare Suppenvarianten bereit, die allein eine Reise nach Polen wert sind. Wie so oft ist das Einfache und Gute  häufig unbekannt... Hier haben wir zwei unserer sauren Favoriten vorgestellt, die jedes Weihnachtsmenü veredeln...

Zum Rezept.



Reise, Blog Spurenwechsler, Küche, Gaumen Freude schwarz
Indonesisches Entengeschnetzeltes mit Ingwer-Paprika (Foto Jörg Schwarz)

Entengeschnetzeltes mit Paprika-Ingwer-Gemüse (Indonesien)

 

Ein eher untypisches Enten-Gericht aus Indonesien hat es uns angetan... Einfach und schnell zubereitet aber wahnsinnig lecker ist dieses auf Paprika-Ingwer-Gemüse und Entenfleisch basierende, milde Gericht, das mit seinem Sherry-Zusatz eine klar erkennbare niederländisch-europäische Note erhält. Gepaart mit reichlich Koriander könnten wir es vor allem im deutschen Winter ständig essen - warum nicht auch zu Weihnachten...?

 

Zum Rezept.



Reise, Blog Spurenwechsler, Küche, Gaumen Freude schwarz
Derzeit noch kein Foto zur Hand...

Entengeschnetzeltes mit Apfel-Lauch-Gemüse (Deutschland)

 

Eines unserer Lieblings-Entengerichte ist unzweifelhaft dieses hier... Der fruchtige und gleichwohl ausgesprochen herzhafte Geschmack dieses Entenmenüs ist ein Gaumenschmaus für Liebhaber der herzhaft-süßen Küche. Apfelscheiben, Orangensaft und Ingwerwürfel machen das Gericht zu einer fruchtig-leichten Angelegenheit ohne dabei den würzigen Enten-Lauch-Geschmack zu überlagern. Dazu entwickelt das Geschnetzelte - je nach Belieben - eine feurig-würzige Note durch den Cayennepfeffer. Ein schmackhaftes Gericht, das in der Vorbereitung aber auch seine Zeit in Anspruch nimmt...

Zum Rezept.



Reise, Blog Spurenwechsler, Küche, Gaumen Freude schwarz
Hopper-Verkäufer in Dambulla, Sri Lanka (Foto Jörg Schwarz)

Hoppers mit Auberginen-Sambal (Sri Lanka)

 

Vielleicht das Nationalgericht in Sri Lanka: Der Hopper! Ob zum Frühstück oder als Snack zwischendurch, Hoppergerichte mit Sambals sind eine beliebte Spezialität. Die hier vorgestellte Normalvariante - neben Egg-Hoppers (siehe Rezeptvariante) ist ansonsten auch der String-Hopper (Reisnudelnester) sehr beliebt - ist mit unterschiedlichen Beilagen schmackhaft. Sehr beliebt ist das Kokosnuss-Sambal - unser Favorit allerdings das hier gezeigte Auberginen-Sambal. 

Zum Rezept.

 



Reise, Blog Spurenwechsler, Küche, Gaumen Freude schwarz
Derzeit noch kein Foto zur Hand...

Singapur-Reisnudeln (Singapur)

 

Hightlight eines Singapurtrips sind zweifellos die zahlreichen Garküchen des kleinen Stadt-Staates. Die  grandiose Fusions-Küche Singapurs - mit malayischen, chinesischen und anderen asiatischen Einflüssen (insbesondere Indien) zur Perenakan-Küche verschmolzen, läßt einen für lange Zeit jeden Tag neue Köstlichkeiten entdecken. Zu unseren Favoriten gehören die Reisnudelgerichte, hier mal nicht als Suppe...

Zum Rezept.

 



Derzeit noch kein Foto zur Hand...
Derzeit noch kein Foto zur Hand...

Hühner-Satay-Spieße mit Erdnußsoße (Indonesien, Vietnam, Thailand)

 

Satay-Spieße - hier Huhn mit Erdnußsoße - erfreuen sich in zahlreichen asiatischen Ländern großer Beliebtheit. Und das sehr zur Freude europäischer Gäste, die diese Spezialität in zahlreichen Varianten zu schätzen wissen. Am besten schmecken sie gegrillt, wie auf zahlreichen Märkten und an Straßenständen in den Herkunftsländern...

Zum Rezept.

 



Cachi, Argentinien Reise  Schwarz Blog Reise spurenwechsler
Hunger zwischendurch? Eine Empanada gibt's in Argentinien an fast jeder Straßenecke! (Foto Jörg Schwarz)

Empanadas de carne (Argentinien)

 

Wenn nichts mehr geht, geht in Argentinien immer noch eine Empanada. Sie ist einer der Klassiker der argentinischen Streetfood, aber eigentlich immer und überall zu haben... Die Teigtaschen sind in verschiedenen Füllungen zu haben, in der Regel werden sie mit Rinder- oder Hühnerfleisch gefüllt, gern auch mit einer Käse-Schinken-Mischung. Wir stellen hier unsere Lieblingsvariante vor!

 

Zum Rezept.

 



Ein rotes Curry! Klassiker der thailändischen Küche  (Foto Jörg Schwarz)
Ein rotes Curry! Klassiker der thailändischen Küche (Foto Jörg Schwarz)

Curries (Thailand)

 

Ein Klassiker unter den thailändischen Gerichten ist das Curry - hier in diversen Varianten vorgestellt. Wie alle Curries in Thailand basieren sie auf dem Einsatz von Kokosmilch und speziellen mehr oder weniger scharfen Chili-/Currypasten, die es in Deutschland mittlerweile auch fertig zu kaufen gibt. Hier haben wir Rezepte hinterlegt, nach denen man diese Chili-/Currypasten auch selber machen kann.

 



Eine Partie Domino vor dem Abendessen, Trinidad, Kuba (Foto Jörg Schwarz)
Eine Partie Domino vor dem Abendessen, Trinidad, Kuba (Foto Jörg Schwarz)

Ropa Vieja (Kuba)

 

Wenn es ein traditionelles und typisch kubanisches Gericht gibt, dann ist es das Ropa Vieja - Alte Wäsche! Keine Sorge es schmeckt nicht, wie es heißt, sondern hat seinen Namen allenfalls von der Erscheinung des typisch zerfaserten Rindfleischs... Ropa Vieja haben wir auf Kuba in unzähligen kreativen Varianten gegessen, hier ist eine davon.

 

Zum Rezept

 



Ayurvedische Produkte spielen auch in der Küche Sri Lankas eine elementare Rolle, Negombo, Sri Lanka (Foto Jörg Schwarz)
Ayurvedische Produkte spielen auch in der Küche Sri Lankas eine elementare Rolle, Negombo, Sri Lanka (Foto Jörg Schwarz)

Ayurvedischer Tomatentee - gegen Erkältung (Sri Lanka)

 

Sri Lanka ist für uns - trotz des berühmten Ceylon-Tees, den ayurvedischen Traditionen und den phantastischen Natur- und Kulturerscheinungen der Insel - eines der meist unterschätzten Länder der Welt. Ein wenig im Schatten Indiens und anderer Ländern dieser Region gilt das vor allem für die Küche des Landes im Indischen Ozean. Dabei sind vor allem die Curries und ayurvedisch-basierten Gerichte herausragende Beispiele der Küche Asiens. Einen leckeren Erkäl-tungstee findet Ihr hier.



Bangalore, indische Küche, Rezepte
Ein Augenschmaus - Danke dem 'Nachkocher' für das Foto! (Foto Ulrich Röddecke)

Rogan Josh (Persien, Indien)

 

Das Rogan Josh ist ein traditionell persisches und kaschmirisches Gericht, das über die indischen Mogul-Herrscher heute in ganz Indien verbreitet ist. Geschmortes Lammfleisch in einer gesättigten rot-braunen Soße aus Joghurt, Schalotten, Knoblauch, Ingwer, milde Kaschmir-Chillies und die ganze Vielfalt indischer Gewürze machen dieses sättigende Gericht zu einem indischen Gaumenschmaus.

 

Zum Rezept

 



Folgt uns auf...

alter Account

Account 2017


Schreibt uns ...


Tomorrow my friend. TOMORROW!


Kooperationen | Befreundete Blogger