Unsere praktischen Reisetips zu Kolumbien

Bogotá


Unterkunft

  • Cranky Croc Hostel, Calle 12 D, Nr. 3 - 46, Calendaria, Bogotá, Tel. (1) 3422438, http://www.crankycroc.com - Diese Backpackerunterkunft ist eine empfehlenswerte Adresse in Bogotá, weil sie gut gelegen und sicher im studentischen Calendaria situiert ist. Man trifft hier eine große Anzahl an anderen Reisenden und erhält Tourenangebote und Informationen. Es fehlte uns ein wenig Gemütlichkeit und Charme im Gemeinschaftsbereich, dafür sind das Frühstück und die Zimmer ganz gut...
  • Wir waren auch sehr zufrieden mit dem Zohar Hostel, Carrera 4 Nr. 9 - 80, Bogotá, Tel. +57 316 2359465. Das Hostel ist sicher in einer alten historischen Altbau-Stadtwohnung untergebracht, hat wundervolle alte und große Zimmer und Bäder, die blitzsauber sind. Dazu ist es extrem günstig, gut gelegen und bietet eine kleine Küche. Nur die Matratzen sollten vom Eigentümer bald mal ausgetauscht werden...

+++


Speisen

 

In Bogotá haben wir hier gute Erfahrungen gemacht:

  • Im Restaurante Rosita,
  • Wer gern einmal das einheimische Chicha - ein südamerikanisch-kolumbianisches, säuerlich-prickelndes "Biergetränk" - probieren möchte, der sollte sich in der Carrera 2 umschauen. Hier wird es in großen Schüsseln an die Runde ausgegeben und von Mund zu Mund weitergegeben...
  • Hervorragendes Frühstück und Mittagsmenüs (Almuerzos) serviert Hibiscus Restaurant, Calle

+++


Allgemeines

  • In Bogotá sollte man nicht die kostenlosen Museen der Stadt versäumen, insbesondere nicht das Museum Botero.
  • Das Museo de Oro ist in Bogotá  ein must-see. Ihr findet das Goldmuseum, in dem die präkoloniale Geschichte des Landes u.a. anhand seiner Kunsthandwerkskultur dargestellt ist, in der Carrera. 6 Nr. 15 - 88, Bogotá. Das Museum ist sehr kostengünstig und kann einen zwei, drei Stunden binden - je nach Intensität der eigenen Interessen...
  • Beim Souvenir-Shopping - ganz groß übrigens direkt neben dem Goldmuseum - wird sofort klar: Alles deutlich, fast unverschämt  teurer, als in den Regionen Kolumbiens. Ein Beispiel: Die wunderbaren runden Wayú-Taschen bekommt man in der Karibik in Guajira etwa fünffach günstiger... Also besser mal direkt dort und bei den Erzeugern zugreifen, die haben es auch nötiger...

+++



Streetart Candelaria, Bogotá, Kolumbien (Foto Jörg Schwarz)
Streetart Candelaria, Bogotá, Kolumbien (Foto Jörg Schwarz)

Folgt uns auf...

alter Account

Account 2017


Schreibt uns ...


Tomorrow my friend. TOMORROW!


Kooperationen | Befreundete Blogger