Oaxaca, Mexiko


Zentraler Treffpunkt der Stadt: Der Zocalo  (Foto Jörg Schwarz)
Zentraler Treffpunkt der Stadt: Der Zocalo (Foto Jörg Schwarz)

 

City| HIGHLIGHTS   -   1 | 10  - Für die Fortsetzung bitte auf das obere Bild klicken!

 

 1 | 2 | 3 | 4 | 56 | 7 | 8 | 9 | 10 | weiter...

 

Zurück zu City | HIGHLIGHTS - Übersicht

 


 

Oaxaca sollte man besucht haben: Eine der schönsten und lebendigsten Städte Mexikos

 

ImValle Central , einem Haupttal der pittoresken Sierra Madre del Sur, gelegen, findet sich mit Oaxaca de Juárez die vielleicht schönste mexikanische Landeshauptstadt. Seit 1987 Weltkulturerbestadt ist Oaxaca - trotz einiger Zerstörungen infolge von Erdbeben - mit einem beeindruckenden Ensemble kolonialer Architektur versehen, das sich vom Zócalo aus geometrisch entfaltet und der Stadt einen unvergleichlichen optischen Charme verleiht. Zusätzlich dazu wird der Besucher durch die weit verbreiteten indigenen Einflüsse sowie die kulturelle Vielfalt der Stadt in den Bann gezogen.

 

Oaxaca konnte in dieser Liste nicht fehlen...

 

Das denkmalgeschützte Architekturensemble Oaxacas verwöhnt das Auge  (Foto Jörg Schwarz)
Das denkmalgeschützte Architekturensemble Oaxacas verwöhnt das Auge (Foto Jörg Schwarz)

 

Folgende Gründe sprechen u.a. für einen Besuch:

  • ein gut erhaltenes, gepflegtes und heute vielfarbiges Architekturensemble läßt die Stadt in kolonialer Schönheit erstrahlen!
  • die Stadt punktet mit der Nähe zu herausragenden archäologischen Sehenswürdigkeiten, wie die Welterbestätte Monte Álban oder Mitlá, in der das Erbe der Zapoteken und Mixteken lebendig wird...
  • Neben der Geschichte der Stadt faszinieren auch ihre modernen Kulturprojekte, die u.a. der Künstler und Träger des Alternativen Nobelpreises Francisco Toledo unterstützt und inszeniert...
  • zahlreiche Festivals prägen die Stadt und ziehen Einheimische wie Touristen an...
  • zwei kulinarische Spezialitäten Mexikos finden hier ihren Ursprung: Die unfassbar leckere Mole Negro, die auf Kakao, Nüssen, Chili etc. basierende dunkle Fleischsoße sowie die hier auf allen Märkten der Stadt zu findenden Chapulines: In einem speziellen Fett fritierte Heuschrecken...
  • und überhaupt: die Märkte sind toll, mexikanisches Kunsthandwerk fast überall...
  • die Stadt ist mit Museen und sakralen Sehenswürdigkeiten geradezu gespickt!
  • in der angenehmen Höhe von 1550 m ist das Klima ausgesprochen angenehm - also einfach mal Platz nehmen und das Treiben beobachten...
  • schon mal in einem Haus im Kolonialstil genächtigt? Oaxaca bietet ein preisgünstiges und vielseitiges Angebot unterschiedlichster Unterkünfte!

 

Touristen und Einheimische geniessen die lauen Sommernächte (Foto Jörg Schwarz)
Touristen und Einheimische geniessen die lauen Sommernächte (Foto Jörg Schwarz)
Gute mexikanische Küche an fast jeder Ecke geniessen!  (Foto Jörg Schwarz)
Gute mexikanische Küche an fast jeder Ecke geniessen! (Foto Jörg Schwarz)
Kunsthandwerk der Mixteken und Zapoteken satt (Foto Jörg Schwarz)
Kunsthandwerk der Mixteken und Zapoteken satt (Foto Jörg Schwarz)
Oaxaca ist eine der indigensten Städte Mexikos (Foto Jörg Schwarz)
Oaxaca ist eine der indigensten Städte Mexikos (Foto Jörg Schwarz)
Sehenswürdigkeiten und Kirchen findet man in Oaxaca zu Hauf (Foto Jörg Schwarz)
Sehenswürdigkeiten und Kirchen findet man in Oaxaca zu Hauf (Foto Jörg Schwarz)
Monte Albán - herausragende historische Zapotekenstadt vor den Toren Oaxacas (Foto Jörg Schwarz)
Monte Albán - herausragende historische Zapotekenstadt vor den Toren Oaxacas (Foto Jörg Schwarz)

 

City| HIGHLIGHTS   -   1 | 10  

 

 1 | 2 | 3 | 4 | 56 | 7 | 8 | 9 | 10 | weiter...

 

Zurück zu City | HIGHLIGHTS - Übersicht

 

Folgt uns auf...

alter Account

Account 2017


Schreibt uns ...


Tomorrow my friend. TOMORROW!


Kooperationen | Befreundete Blogger